• SLDIMG-20180928-WA0022.JPG

Projekttag im Tagesheim am 28. September 2018:
Sonnige Ansichten im Schloss Nymphenburg

Unser erster Hausaufgabentag in diesem Schuljahr am 28. September 2018 war ein Ausflug ins Schloss mit Führung.

Wir starteten vom Speisesaal des Tagesheims nach einer kleinen Teezeit zum Spaziergang quer über den Schlossplatz zum Hauptschloss, wo unsere zwei Schlossführerinnen bereits auf uns warteten. Hier teilten wir uns auf, für eine Gruppe begann der Gang durch die bayrische Geschichte von der Amalienburg aus, für die andere in den Schlossräumen. Zwischen Deckenmalerei, Tanzsälen, Emporen für Musikanten, Vorzimmern, Empfangsräumen, königlichen Schreibtischen, prunkvollen Betten und architektonischen Meisterarbeiten gewannen wir einen Eindruck der wechselvollen Geschichte und des höfischen Lebens dieser Sommerresidenz der bayrischen Kurfürsten und Könige in unserer unmittelbaren Nachbarschaft. Das genaue Betrachten der Einrichtungen und der vielen kleinen Details ergaben bei uns Fragen, die von den Führerinnen gern beantwortet wurden - die schönsten Fotos aus allen möglichen Perspektiven entstanden. So verging die Zeit von zwei Stunden so schnell, dass der Appetit auf das Mittagessen im Tagesheim unseren Rückweg beschleunigte.

Nach einem kleinen Spiel vor der Villa und dem Austausch von Eindrücken strömten alle Teilnehmerinnen des Hausaufgabentages nach Hause und ins sonnige Wochenende.

Silke Doliwa