Mini-AG

Unsere Schule freut sich über das Engagement einer großen Anzahl von Schülerinnen, die im Rahmen der Mini-AG als Ministrantinnen die zahlreichen katholischen Gottesdienste während des Schuljahres mitgestalten. Die Oberministrantinnen und die Tutorin übernehmen dabei die liturgische Unterweisung neuer AG-Mitglieder. Als Leitfaden und zum weiteren Nachschlagen dient ein Ministranten-Lexikon, welches jede Teilnehmerin bei ihrem Eintritt in die AG erhält.

Besonderer Dank gilt dem Förderverein, der jeder Ministrantin ein Kreuz bereitstellt, das während der Messe zu den Talaren getragen wird.

Für die Teilnahme an der Mini-AG ist es nicht nötig, auch in der Heimatpfarrei zu ministrieren – es sind alle katholischen Schülerinnen aufgerufen, die sich für den Dienst am Altar interessieren.

Wir bitten darum, am Beginn eines jeden Schuljahres in der ersten Schulwoche sich, ähnlich wie bei Wahlfächern, bei der Fachschaft Religion, vertreten durch Herrn Dicknether, anzumelden und dann zuverlässig für mindestens ein Schuljahr an der Mini-AG teilzunehmen. Damit jede Schülerin mindestens einmal im Jahr im Gottesdienst zum Einsatz kommt, ist die Teilnehmerzahl auf 20 begrenzt. Bitte legt eurer Anmeldung ein kurzes Schreiben bei und begründet, warum ihr gerne an der Mini-AG teilnehmen wollt.

Wir freuen uns auf Euren Einsatz!

die Fachschaft Religion