• bild2.jpg

Spendensammlung für die Münchner Tafel

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen,

passend zu unserem Leitbild möchten die Klassen G 10a und R 9c ihren Glauben aktiv leben und durch ihr Engagement die Welt ein kleines bisschen besser machen.

Eine Viertelmillion Menschen lebt in München unter oder am Rande der Armutsrisikogrenze. Mehr als 120.000 Münchnerinnen und Münchner benötigen Sozialleistungen, um ihren Lebensunterhalt bestreiten zu können. Insbesondere Kinder aus armen Elternhäusern, Menschen mit Behinderungen und zunehmend auch ältere Menschen sind gezwungen, von Regelsätzen zu leben, die in einer hochpreisigen Stadt gesunde Ernährung genauso wenig ermöglichen wie gelegentlich einen Kino- oder Theaterbesuch (siehe Homepage der Münchner Tafel).

Die Münchner Tafel verteilt wöchentlich an 27 Ausgabestellen und 107 sozialen Einrichtungen im Münchner Stadtgebiet Lebensmittel an Menschen in Armut. Diese Tätigkeit wollen die G 10a und R 9c unterstützen und sammeln aus diesem Grund im Zeitraum von 15.10.-24.10.18 haltbare Lebensmittel (v.a. Konserven) nach dem Motto „Verteilen statt vernichten“. Am Blauen Pflaster werden Kisten für die Spenden aufgestellt.

Es würde uns sehr freuen, wenn Sie mit Ihrer Spende diese Aktion unterstützen und zu einem großen Erfolg werden lassen.

Linda Schmitt und Emanuel Ettl