• SLDsDomIII_5.JPG

Teilnahme der MINI-AG am Hauptgottesdienst im Münchner Dom

Auch in diesem Jahr durften wir, die MINI-AG des Erzbischöflichen Maria-Ward-Gymnasiums, auf Einladung des Münchner Domzeremoniars, Herrn Diakon Bernhard Stürber, wieder im Münchner Dom zusammen mit den dortigen Domministranten am Altar dienen. Dieses Jahr feierte zu unserer großen Freude zum ersten Mal ein Mitglied unserer MINI-AG als Domministrantin im Gottesdienst mit.

So brachen wir alle am Sonntag, den 21. Oktober 2018, an einem sonnigen Morgen mit Gewändern aus unseren eigenen Pfarreien zum Münchner Dom auf, wo uns Herr Stürber in der Sakristei wie-der sehr herzlich empfing. Damit wir am Gottesdienst auch aktiv mitwirken konnten, wurden ei-gens für uns sechs Leuchter bereitgestellt, mit denen wir später in den Dom einzogen. Dies ist normalerweise nur bei feierlichen Bischofsmessen der Fall. Eine Ministrantin durfte sogar den Weihrauchdienst unterstützen. Herr Stürber und die neuen Domministrantinnen wiesen uns vor der Messe ein, damit wir auch alle wussten, wo wir wann zu stehen hatten.

Um 10.00 Uhr dann begann der Hauptgottesdienst. In einem feierlichen großen Einzug begaben wir uns hinter den Domministranten durch das Mittelschiff des Domes zum Altarraum, wo wir im Chor-gestühl Platz nahmen. So konnten wir das Geschehen am Altar ganz nah verfolgen. Der Zelebrant, Herr Domvikar Christoph Huber, begrüßte uns sehr herzlich und baute unseren Besuch sogar in seine Predigt ein. Nach der Messe begab sich der liturgische Dienst in einem kleinen Auszug zurück zur Sakristei, in der wir Herrn Stürber als Dankeschön ein kleines Geschenk der Schule überreich-ten. Anschließend stellten wir uns noch zu einem Gruppenfoto vor den Altarstufen auf, bevor wir wieder nach Hause aufbrachen.
Wir bedanken uns sehr bei Herrn Stürber, der uns dieses besondere spirituelle Erlebnis ermöglicht hat. Wir wissen es sehr zu schätzen, in ihm einen so großen Freund und Förderer unserer MINI-AG zu haben, und freuen uns, dass er uns und unsere Arbeit auch weiterhin als geistlicher Mentor be-gleiten möchte und uns bereits wieder für das neue Schuljahr eingeladen hat!

Die MINI-AG