• SLDMBPreisverleihung.JPG

Der Denkzettel belegt Platz 2 beim Schülerzeitungswettbewerb 2018/2019 des Bezirks des Ministerialbeauftragten für die Gymnasien Oberbayern-West

Auszüge aus der Pressemitteilung anlässlich der Siegerehrung im Literaturhaus München:

Das Carl-Orff-Gymnasium Unterschleißheim siegt vor dem Maria-Ward-Gymnasium München und dem Gymnasium Schrobenhausen. Es war ein knappes Rennen zwischen drei beeindruckenden Schülerzeitungen: beim diesjährigen Wettbewerb der Schülerzeitungen im MB-Bezirk Oberbayern-West, dem über 90 Gymnasien angehören, belegten das Carl-Orff-Gymnasium Unterschleißheim, das Maria-Ward-Gymnasium München und das Gymnasium Schrobenhausen die ersten drei Plätze. Während sich die Redaktionen der Schülerzeitung „Denkzettel“ (Maria-Ward) und „SO Basst´s“ (Schrobenhausen) über ein Preisgeld von 400 bzw. 300 Euro freuen dürfen, heißt es für eine Abordnung der „Cognition“-Redaktion: „Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin.“


In der Laudation sagte Jurymitglied Stefan Zink, Fachreferent für den Bereich „Schülermitverantwortung und Schülerzeitung“: Die Redaktion vom Maria-Ward-Gymnasium München habe mit dem „Denkzettel“ ein Gesamtkunstwerk geschaffen: sie biete ein großes Themenspektrum mit einem Titelthema, das sich anspruchsvoll in verschiedenen Facetten durch die gesamte Ausgabe zieht, meinungsstarke und bewegende Texte zeichneten diese Schülerzeitung aus.


Vollständiger Wortlaut der Pressemitteilung


Fotos von der Preisverleihung: