• SLD_IMG-20180629-WA0004.JPG

Bericht über den Ausflug nach Obergrashof der Klasse G5c 2018

Am 28. Juni 2018 sind wir, die Klasse 5c, zum Biobauernhof Obergrashof bei Dachau gefahren. Wir wurden dort in zwei Gruppen aufgeteilt.

Als Erstes durfte Gruppe 1 kennenlernen, wie man Honig herstellt. Dafür haben wir die Deckel der Bienenwaben mit einer besonderen Gabel abgekratzt und dann die Waben mit dem Honig in eine Honig-Schleuder gesetzt. Dann durfte jeder diese Schleuder einmal kräftig mit der Hand betätigen. Den raus gelösten Honig füllten wir in Gläser ab und jeder durfte sogar ein kleines Glas Honig mit nach Hause nehmen. Wir lernten kennen, wie wertvoll Honig ist, und dass man besser etwas teureren, aber dafür ökologischen Honig kaufen sollte. Zur selben Zeit durfte Gruppe 2 Gurken und Karotten mit der Hand ernten. Auch diese durften wir mitnehmen.

Nach der Hälfte der Zeit wurden die Gruppen getauscht, so dass jeder jedes machen durfte. Eine Besonderheit war, dass in der Nacht zuvor auf dem Hof ein kleines Kälbchen auf die Welt gekommen war, das nun mit seiner Mutter erschöpft im Stall lag .Trotzdem durften wir sie besichtigen und außerdem den Schafen zuschauen. Die waren so schüchtern, dass sie sich gar nicht getraut haben unser Futter zu nehmen und lieber unter dem Außenstall stehen blieben.

Der Ausflug war ein voller Erfolg, wir hatten viel Spaß und ließen uns die Laune auch durch das schlechte Wetter nicht verderben! Es war super schön!!!

Amelie Wasgien und Christina v. Livonius