Bericht über das Musikklassenkonzert 5./6. Klasse am 27.06.2018

Der sommerliche Konzertabend wurde von der G5s, der Streicherklasse, unter der Leitung von Frau O´Reilly mit „Der Mond ist aufgegangen“ eröffnet.

Anschließend präsentierte die Streicherklasse Stücke wie Rigaudon, Slowakischer Dudelsack und den rhythmisch wohlklingenden Song „Open String Samba“ von P. Wilson, der die Zuhörer begeisterte. 


Nach einer kleinen Umbauphase spielte die G6s ein abwechslungsreiches Programm, das aufhorchen lies. „Slovakian Folk Song“, „The Medallion Calls“ aus dem Film „Fluch der Karibik“ und ein sehr gelungener „Mückentanz“ von Andrea Holzer-Rhomberg entzückte die Zuhörer. Die Streicherklassen überzeugten das Publikum, was mit tobendem Applaus honoriert wurde.


Die Gestaltung der zweiten Hälfte des Konzertabends haben anschließend Schülerinnen der G5b und G6b übernommen. Die Darbietung der drei Stücke wie „Top on Stage“, „Look at me“ und „Pirates oft he Carribean“, lies die Konzertbesucher staunen. Was man doch alles nach einem dreiviertel Jahr spielen kann.


Den Schlusspunkt setzte die G6b mit ihren Wettbewerbs Stücken „Amboss Polka“ und „Good Time“. Zwischen den beiden Werken konnte man hören, dass auch Bläserklassen ein sehr gutes piano beherrschen. Durch das wohlklingende Thema aus dem Film „TITANIC“ unter der Leitung von Herrn Kutscher wurde dies eindrucksvoll und gefühlvoll vorgetragen.


Die Oberstufenschülerinnen der Q11 verwöhnten mit einem Büffet unsere Gäste.

Das Konzert war eine musikalisch genussvolle, unterhaltsame Einstimmung in einen hoffentlich schönen Sommer.

Reinhold-Michael Kutscher