• SLDFlyerBenefizkonzert180318.JPG

Benefizkonzert des Erzbischöflichen Maria-Ward-Gymnasiums Nymphenburg am 18. März 2018
zugunsten unserer SCHULPROJEKTE in Afghanistan/Pakistan und Simbabwe

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtige,

hiermit möchten wir Sie ganz herzlich zu unserem Benefizkonzert am Sonntag, den 18. März 2018, um
18:00 Uhr in der Aula des Erzbischöflichen Maria-Ward-Gymnasiums Nymphenburg einladen.

Das Maria-Ward-Orchester (MWO) des Erzbischöflichen Maria-Ward-Gymnasiums Nymphenburg veranstaltet
ein Benefizkonzert zugunsten unserer Schulprojekte, nämlich für die KINDERHILFE AFGHANISTAN
und das MARY WARD CHILDREN'S HOME IN SIMBABWE.

Die Maria-Ward-Schulprojekte in Simbabwe und Afghanistan/Pakistan ermöglichen Mädchen und jungen
Frauen eine Schulbildung und eine Chance auf ein besseres und sicheres Leben. Vor allem Kinder brauchen
besonders viel Unterstützung, da sie oft - statt eine Schulbildung zu genießen - Geld für den Lebensunterhalt
der Familie verdienen müssen. Diese Projekte sind für jede Unterstützung dankbar.

Besondere Gäste sind das "verdandiTRIO" und unsere Solistinnen Ricarda Zenk (Violine) und Charlotte
Geier (Flöte). Ein besonderes Highlight ist Schuberts Sinfonie in h-Moll – Die Unvollendete, 1. Satz, dazu
kommen weitere wunderschöne Werke aus dem Orchester-Repertoire.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie es trotz Ihres sicherlich vollen Terminkalenders möglich machen
könnten, uns am 18. März durch Ihre Anwesenheit bei unserem Projekt zu unterstützen. Wir hoffen, mit
diesem Konzert und Ihrer Hilfe nicht nur die Ernsthaftigkeit unseres Vorhabens unterstreichen zu können,
sondern wir möchten Sie an diesem Abend darüber hinaus auch auf eine musikalische Reise mitnehmen
und für einige Zeit aus dem herausfordernden Arbeitsalltag entführen.

Für Fragen rund um das Konzert und um das Projekt stehe ich gerne unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zur Verfügung.

Für Ihren Konzertbesuch möchte ich mich im Voraus schon herzlich bedanken!

Mit besten Grüßen

Michelle O’Reilly, L. i.K.
und das Maria-Ward-Orchester